Kategorien
wir Lerchen

für wen

Die Gruppe ist für von der bipolaren Besonderheit Betroffene gedacht. Das gilt sowohl für Betroffene, die eine medizinische Diagnose erhalten haben wie auch Betroffene, die sich selbst für bipolar (= manisch-depressiv) halten. Diagnosen sollen weder über- noch unterbewertet werden. Erfahrungen mit dieser ganz bestimmten Diagnose ähneln sich anscheinend im Fühlen und Erleben und auf dieser Basis treffen wir uns, um uns auszutauschen.

Speziell für die häufig auftretenden sogenannten Co-Morbiditäten* NPS und Borderline: Betroffene bitten wir, parallel eine Gruppe für NPS bzw. Borderline zu besuchen, damit bei den Treffen von „wir Lerchen“ die Spezifik der Erfahrungen als bipolare Person im Vordergrund stehen kann.

* Co-Morbiditäten sind weitere Erkrankungen, die gehäuft gemeinsamt mit der bipolaren Störung auftreten; NPS = narzisstische Persönlichkeitsstörung